+49 89 37944127
0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Kusmi Anastasia Metalldose Vorderseite Kusmi Anastasia Metalldose Vorderseite

Kusmi Anastasia Metalldose 125g

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Diese vom Mythos der großen Herzogin Anastasia, der Tochter des Zaren Nikolaus II (Romanow-Dynastie),inspirierte exklusive Mischung spiegelt den berühmten russischen Geschmack von Kusmi auf der Basis von Earl Grey mit einer Mischung aus Schwarztee, Bergamotte, Zitrone und Orangenblüte wider. Anastasia ist eine der emblematischen Mischungen von Kusmi. Seitdem Pavel Kousmichoff sie kreiert hat, ist ihre Zusammensetzung geheim geblieben.
14,20 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
(11,36 € / 100 gr)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Details

1867 gründete Pavel Michailovitch Kousmichoff, ältester Sohn einer Bauernfamilie, das Teehaus P.M. Kousmichoff in St. Petersburg, das zu einem der führenden Teehäuser Russlands und Zulieferer des Zarenhofes wurde. 1901 besaß Kousmichoff bereits elf Teegeschäfte, und sein Unternehmen zählte zu den drei größten Teehäusern Russlands. 1907 eröffnete sein Sohn Viatcheslav die englische Niederlassung P.M. Kousmichoff & Sons und übernahm 1908 nach dem Tod seines Vaters und seiner Rückkehr nach Russland die Leitung des Unternehmens. 1917 floh Kousmichoff vor der Oktoberrevolution nach Paris. Dort eröffnete Viatcheslav das Haus Kusmi-Thé.

Zwischen den beiden Weltkriegen wuchs das Unternehmen und Viatcheslav gründete zahlreiche Niederlassungen, unter anderem in Konstantinopel, New York und auch in Berlin. Da es zu der Zeit eine große russische Gemeinschaft in Berlin gab, errichtete er dort den Hauptsitz seines Unternehmens.

Viatcheslav starb 1946. Sein Sohn Constantin, ein Künstler und Teeliebhaber, wurde sein Nachfolger. Jedoch brachte Constantin nicht das gleiche Interesse an dem Unternehmen auf wie seine Vorgänger, so dass er das Familienunternehmen 1972 am Rande des Bankrotts günstig verkaufte. Die neuen Eigentümer hatten ebenso wie Constantin zwar einen Sinn für die Kunst und Aromen von Tee, das Geschäftliche allerdings lag auch ihnen nicht. So blieb der Erfolg von Kusmi Tea in den folgenden Jahren nur noch mäßig.

2003 wurde das traditionelle Familienunternehmen von den Orebi-Brüdern aufgekauft. Sie förderten die internationale Präsenz der Marke Kusmi Tea, die bis heute erfolgreich besteht und weltweit erhältlich ist.

Zusatzinformation

Zutaten Russische Mischung aus Schwarztees aus China und Ceylon, Bergamottaroma, Zitronenaroma, Limettenaroma, und Orangenblütenaroma
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis-Leistungs-Verhältnis

Auch interessant