+49 89 37944127
0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Szántó Tibor Cuba Baracoa 88% 60g

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Rauchige extra dunkle Schokolade aus Cuba

Ganz selten findet man in der Schokoladenwelt Kreationen, die aus Kakaobohnen hergestellt werden, die ausschließlich in Kuba angebaut werden. Die Trinitario Bohnen, welche für diese Schokolade verwendet werden, haben ihren Ursprung in der Region Baracao auf Kuba.

Was daraus entsteht ist eine extra dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von 88 %.

Auch wenn man das nicht glauben mag, so sind die ersten geschmacklichen Eindrücke eher süß mit angenehmen Noten von Vanille und Zimt. Man merkt eigentlich gar nicht, dass es sich um eine dunkle Schokolade handelt.

Während die Schokolade im Mund schmilzt, entwickeln sich weitere Aromen. Plötzlich schmecken Sie herbe Nuancen. Sie nehmen erdgebundene Noten wahr. Herbes, trockenes Holz, Eiche und Torf. Diese Aromen bleiben zusammen mit den passenden Raucharomen bis zum Schluss präsent.

Eine wirklich außergewöhnliche Schokolade, die hervorragend zu herben Rotweinen passt. Aber auch bei der Verkostung von stärkeren Spirituosen wie Cognac oder Whiskey kann diese ohne Sojalecithin hergestellte Schokolade gereicht werden.

Auszeichnungen:
2015, Academy of Chocolate, Best Dark Chocolate Bean-to-Bar over 80%: BRONZE
7,29 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
(12,15 € / 100 gr)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Details

Der Schokoladenproduzent aus Ungarn ist noch nicht sehr lange auf dem Markt, obwohl ihn seine Leidenschaft für Schokolade schon länger begleitet. In den späten 90ern kam er während eines Urlaubs in Nord-Italien in den Genuss einer handgemachten Schokolade. Zurück in Ungarn stellte er fest, dass dort niemand ein qualitativ ähnlich hochwertiges Produkt herstellt. Und so begann der gelernte Somelier damit, seine eigene Schokolade zu produzieren.

Im Jahr 2006 gründete er sein Unternehmen um seit 2007 in kleinen Mengen feinste Schokolade zu produzieren. Seit 2010 produziert Szántó Tibor seine Schokolade von der Bohne weg her und benutzt dazu ein besonderes Verfahren: Die Kakaobohnen werden schonend geröstet und auf einem Stein zermahlen, was den Schokoladen aus dem Haus Tibor ihre körnige Struktur gibt. Dazu verzichtet der Ungar auf die Zugabe von Vanille oder Sojalecithin und süßt seine Tafeln nur mit raffiniertem, beziehungsweise nicht raffiniertem Zucker.

Als Weinfachmann, der bei der größten Weinschule der Welt arbeitet und für seine Kurse Schokolade selbst herstellt, sind für Szántó die wichtigsten Eigenschaften von Schokolade ein intensiver Geschmack und ein guter Abgang. Weil er darauf auch bei der Kreation seiner Schokoladen achtet, wurden einige davon bereits international ausgezeichnet.

Zusatzinformation

Zutaten Kakaomasse, Rohzucker, Kakaobutter. Kakao 88% min. Ohne Sojalecithin
Glutenhaltiges Getreide und Erzeugnisse daraus Enthält nicht
Eier und Erzeugnisse daraus Enthält nicht
Erdnüsse und Erzeugnisse daraus Kann Spuren enthalten
Soja und Erzeugnisse daraus Enthält nicht
Milch und Erzeugnisse daraus Kann Spuren enthalten
Schalenfrüchte und Erzeugnisse daraus Kann Spuren enthalten
Sesam und Erzeugnisse daraus Enthält nicht
Laktosefrei Nein
Zuckerfrei Nein
Vegan Nein
Koscher Nein
Nährwerte je 100g (Herstellerangaben): Brennwert: 595 kCal, Fett: 47 g, gesättigte Fettsäuren: 18 g, Kohlenhydrate: 26 g, davon Zucker: 13 g, Eiweiss: 12 g, Salz: 0 g
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis-Leistungs-Verhältnis

Auch interessant