+49 89 37944127
0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Zotter

Die Zotter Schokoladen Manufaktur wurde im Jahr 1987 von Josef Zotter und seiner Frau Ulrike Zotter in Graz, Österreich gegründet. Die ungewöhnlichen Kreationen wie „Hanfschnitte“, „Die funny Torte“ und „Käferbohnenroulade mit Koriander“ erwerben regionalen Ruhm. Josef Zotter expandiert und eröffnet weitere Filialen.

Später erfindet Josef Zotter die handgeschöpfte Schokolade, eine Mischung aus Erfindungsgabe und Handarbeit, gefüllt in Schichten und Lagen. Neu war auch das 70-g-Format und der Schokoüberzug statt dem Würfelbruchmuster.

Mit der Bean-to-Bar-Produktionslinie hat Josef Zotter als einer der wenigen Qualitätschocolatiers weltweit alle Produktionsprozesse der Schokoladenerzeugung im Haus: Von der Röstung der Kakaobohnen über das Walzen bis hin zum edlen Schliff in der Conchieranlage wird alles mit dem größten Feingefühl selbst gemacht.

5200 Quadratmetern groß ist das Kreativzentrum für Schokolade. Denn die Verwandlung der Bohne in Schokolade ist ein sehr aufwendiger Prozess. Jeden Kakaotyp behandelt Zotter ganz individuell, indem er die Verarbeitung auf den Charakter des Kakaos abstimmt. Es geht um die Besonderheiten des jeweiligen Kakaos – um die Feinheiten, Extravaganzen und die aromatischen Ursprünge von Schokolade.

Zotter steht für Vielfalt, Qualität, Kreativität, Nachhaltigkeit, Bio und Fair.

Zotter

In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 12 von 51 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 12 von 51 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5